Vorteile der Technologie Air-Tec System™ für pneumatische Dichtstromförderung

Materialqualität

Die niedrige Fördergeschwindigkeit ermöglicht, sämtliche Eigenschaften des beförderten Produkts zu bewahren. Zerbrechliche, empfindliche und abrasive Materialien bleiben ganz, Mischungen behalten alle anfänglichen Eigenschaften bei.

Effizienz für komplexe Transporte

Die Technologie Air-Tec System ist für Distanzen von über 500 Metern und Durchfluss von mehr als 100 ton/h geeignet.

Sauberkeit und Sicherheit

Die Fördersysteme haben nur geringe Umweltauswirkungen. Sie sind vollkommen geschlossen um ein sauberes und sicheres Arbeitsumfeld zu garantieren.

Einfache Planung und Montage

Layout und Installation sind einfacher als bei traditionellen Systemen.

Energieersparnis

Die Herstellertechnologie ermöglicht gegenüber den traditionellen mechanischen und verdünnten Systemen eine höhere Effizienz des Verhältnisses zwischen Luft, oder anderen Gasen, und der beförderten Produktmenge.

Geringere Wartung

Reduzierte Wartungskosten für technische Eingriffe und Ersatzteilkauf, dank der, im Vergleich zu traditionellen mechanischen und verdünnten Systemen, geringeren Abnutzung von Rohrleitungen und Anlage.
I vantaggi del sistema di trasporto Air-Tec

Technologie Air-Tec System™

Unsere Systeme nutzen die Herstellertechnologie zur pneumatischen Dichtstromförderung von Schüttgut in Pulver und Granulat. Sie können in der Länge 500 Meter überschreiten und Durchfluss von über 100 Tonnen/h aufweisen.
Die niedrige Fördergeschwindigkeit ermöglicht die Qualität jeglicher Art von Material zu schützen: Zerbrechlichem, Abrasivem, Empfindlichem, Mischungen oder mit der Tendenz haften zu bleiben.
Die pneumatische Dichtstromförderung zeichnet sich durch ein hocheffizientes Verhältnis von Produkt zu Luft aus. Das Richtverhältnis zwischen Luft (oder anderen gasförmigen Fluids) und Produkt lautet wie folgt:
Dichtstrom: zirka 30 Lt. Gas für 1 Kg Produkt.
Sonstige Systeme: zirka 1000 Lt. Gas für 1 Kg Produkt.

Der Einsatz der Technologie zur pneumatischen Dichtstromförderung ermöglicht finanzielle Einsparungen und höhere Effizienz gegenüber den traditionellen mechanischen Systemen wie industrielle Förderbänder oder Becheraufzüge und Systeme mit verdünntem Strom.
Die höhere Flexibilität der Lösungen Air-Tecsystem™ erlaubt gegenüber Systemen mit verdünntem Strom, industriellen Förderbändern, traditionellen Methoden der Industrieautomation, die Kombination mit allen Arten von Maschinen: Extrahiergeräten, Silos, Schnecken, Trichtern, Sackentleerungs- und Sacköffnungsstationen, Elektrofiltern und Filtern. Die Möglichkeit zur Verwendung von Stickstoff bei der Förderung, erlaubt den Einsatz der Systeme auch in ATEX-klassifizierten Umgebungen.

  • Qualität von Material
  • Effizienz
  • finanzielle Einsparungen
  • Flexibilität 
  • Sauberkeit
  • Einfachheit

Fördermethoden

  • standard
  • full pipeline
  • continuous full pipeline
  • Standardmethode

Die Standardförderzyklen kennzeichnen sich durch das Leeren der Linie nach jeder Ladung. Sie werden zur Förderung einer großen Bandbreite von Materialien verwendet.

  • Methode Full Pipeline - gefüllte Leitung

Der Transport erfolgt bei gefülltem Rohr, um eine große Ersparnis an Luft und Energie zu erreichen. Die Full-Pipeline-Methode wird zur Beförderung von zerbrechlichen und abrasiven Materialien über weite Distanzen eingesetzt.
Die Förderlinie setzt sich aus zwei parallelen Rohrleitungen zusammen: Eine für die Förderung des Materials bis zu den Bestimmungsorten und eine für die Luftzufuhr in die Rohrleitungen mithilfe entsprechender Booster. Um einen verringerten Luftverbrauch zu ermöglichen und maximale Effizienz zu erreichen, werden vor jedem Bestimmungsort pneumatische Magnetventile positioniert, die die Luft zum gewählten Bestimmungsort leiten.

  • Methode Continuous Full Pipeline - mit kontinuierlich gefüllter Leitung

Diese Technologie verwendet mehrere, untereinander verbundene Fördereinheiten, die abwechselnd arbeiten, um einen kontinuierlichen Materialstrom zu schaffen und so die Ladezeiten zu verkürzen.

Automation

Unsere Lösungen sind zur Automation mit fortschrittlicher Technologie ausgestattet, die in der Lage ist, den gesamten Förderzyklus von der Beladung des Sendebehälters, bis zum Erreichen des vom Kunden bestimmten Bestimmungsortes zu managen und zu kontrollieren.
Die Automations-Software wird darauf programmiert, die Operationen der Lade- Förder- und Reinigungsphasen vorzunehmen, sie wird auf der Grundlage der Kundenanforderungen und der Anlageneigenschaften realisiert, um sich auch den komplexesten Lösungen anzupassen.

Der Schaltschrank besteht aus einer Bedienerschnittstelle, einem PLC (programmable logic controller) der in der Lage ist, die von den Sensoren und sonstigen Elektronikkomponenten eingehenden Signale zu verarbeiten, um den gesamten Förderprozess zu steuern.
Das Schaltpult bietet die Möglichkeit die geeignetste Betriebsart zwischen Manuell (Element für Element), um Einzeln jeden einzelnen Nutzer zu steuern und dessen Funktionstüchtigkeit zu prüfen, Halbautomatisch (bei Arbeitsphasen), um die Ladung, Förderung und Reinigung zu steuern, Automatisch, um die Arbeitsphasen automatisch auf der Grundlage der erhaltenen Signale zu steuern, zu wählen.

 Während der Phase der internen Abnahme werden der elektromechanische Betrieb des Pults und die Automationsschritte getestet. Das System wird dann während der anschließenden Inbetriebnahme der Anlage beim Kunden abgenommen.

Das Testlabor

Die Pilotanlage von Air-Tec System erlaubt die Durchführung von Tests mit vom Kunden gelieferten Materialien, sowohl als Pulver als auch Granulat, sowie die Überprüfung der Fördereigenschaften vor einer Implementierung. Das Labor verfügt über ein Database von mehr als 2000 Materialmustern und zugehörigen, während der Tests determinierten Parametern: Luftverbrauch, Druck, Fördergeschwindigkeit und -kapazität (Höchstvolumen), Füllkoeffizient, Materialzerbrechlichkeit und sonstige Informationen auf Anfrage.
Die notwendige Material-Mindestmenge liegt für jeden Test bei 0,5m³.

Die Tests erlauben:

  • Wichtige Angaben für die Planung der Anlage zu erhalten,
  • die Zeiten während der Startphase zu optimieren,
  • den Kunden bei ihrem Besuch den Betrieb des Systems vorzuführen,
  • neue Lösungen zu entwickeln.

Einige der Materialien

Alles Material wird in der Abteilung Forschung & Entwicklung von Air-Tec System zur Erfassung der Förderparameter untersucht. Die Ergebnisse können dann mit den Daten der vielen bereits untersuchten Proben verglichen werden.
AshesCementConstruction sandDried sludgeFoundry sandFungizide und Chemische produkteGetreideGlasfaserGlassKaffeeKobalt und MetallpulvernKunststoffgranulatMehlMineralsPet foodPharmazeutische PulverReinigungsmittelRubberSalzSpray-dried ceramic powdersZucker
Acrylamide
Acrylic modifier
Active carbon
Adipic Acid
Allumina calcinata
Alluminato di calcio
Alumina
Aluminate cement
Aluminium fluoride
Aluminium nitride
Aluminium silicate
Anhydrous borax
Animal feed
Antibiotics
Ascorbic Acid
Atomized aluminium powder
Barium and strontium sulfate
Barium sulfate
Barley malt
Base granules detergent
Bed ash
Bentonite
Bicarbonate
Biscuit mix
Black cement
Black sand
Blended glass batch
Bone meals
Borace
Boric acid
Boric acid fine powder
Bran flakes
Bread crumbs
Brown iron oxide
Burnt sand
Cake mix
Calcareous lime
Calcinate coke
Calcium carbide
Calcium carbonate
Calcium fluoride
Calcium oxide
Calcium phosphate
Calcium silicate
Calcium stearate
Calcium sulfate
Cane sugar
caramelized fruit
Carbon black
Carbon black granules
Carbon black pellet
Carbon Mix
Carnalite
Caster sugar
Cat food
Catalyst
Celite
Cellulose
Cement blend
Ceramic
Ceramic dust
Cereal
Chamomile
Charcoal
Charred wood
Chewing gum base
Chicken seasoning
China clay
Chromic acid
Citric acid
Clay
Clay calcined
Clay tile
Coal
Coal dust
Coal slag
Coarse salt
Cobalt oxide
Cocoa
Coffee beans
Coke
Copper matte
Copper Powder
corn
Corn Gluten Meal
Couscous
Crispy rice
Crushed fiberglass
Crushed rock
Cryolite dust
Decaffeinated tea
Desiccated coconut
Dextrose
Diatomaceous earth
Disodium phosphate
Dog food
Dolomite
Dried Anthracite
Dried Anthracite
Dried fine ceramics
Dried peas
Dried sludge pellet
Dry ash
Dry Soap
Epoxy resin
Ethylene vinyl acetate
Feldspar
Ferrite
Fine salt
Fish food
Fly Ash
Foundry dust
Freeze dried coffee
Frit
Fructose
Fruit sugar granules
Fumed silica
Glass batch
Glass beads
Glass frit
Granola
Graphite
Green coffee
Green oats 
Groats
Groats
Gypsum
Hydrated alumina
Hydrated lime
Hydroquinone
Ilmenite
Iron oxide
Iron powder
Lactose
Leftover coffee
Lignite
Lime
Limestone
Long grain rice
Magnesite
Magnesium chloride
Magnesium oxide
Maltodextrin
Manganese dioxide
Marble chips
Medicinal herbs
Medium grain rice
Melamine powder
Metal powder
Metallurgical coke
Mica
Micronized carbon
Milk powder
Milled gypsum
Milled mica
Milled zircon
Mineral black
Mint sugar
Mixed glass
Mixed sand and soda ash
Moist clay
Molybdenum oxide
Monoammonium phosphate
Mortar mix
Mush
Nickel carbonate
Nickel granules
Nickel oxide
Nickel sulfate
Nylon pellets
Oat Flakes
Olivine sand
Paper pulp
Paper pulp pellet
Parmesan cheese
Peanuts
Perlite
Petroleum coke
Pharmaceutical gelatin
Phenolic resin
Phosphoric anhydride
Pink Beans
Plastic caps
Plastic Pellet
Plastic resin pellet
Polyester
Polyester pellet
Polyethylene
Polyethylene glycol
Polyethylene pellet
Polyethylene powder
Polymerized urea
Polypropylene
Polypropylene pellet
Polystyrene
Polystyrene pellet
Polyvinyl chloride
Popcorn
Portland cement
Potash
Potassium carbonate
Potassium sulfate
Potato flakes
Potato flour
Potato starch
Prilled ferrous sulfate
Pvc compounds
Pvc in polvere
PVC resin
Pyrite concentrate
Reclaimed sand
Recycled glass granules
Red iron oxide
Red lead
Refractory batch
Resin
Resin copolymer
Resin powder
Resin-coated sands
Rice
Rock dust
Rye flour
Saccharin sodium
Salt crystals
Sand
Scrap glass
Silica
Silica flour
Silica sand
Silicates
Silicon carbide
Silicon dioxide
Silicon dioxide pellet
Silicon powder
Soda ash
Sodium Bicarbonate
Sodium carbonate peroxide
Sodium chlorate
Sodium citrate
Sodium fluoride
Sodium nitrate
Sodium perborate
Sodium percarbonate
Sodium polyacrylate
Sodium stearate
Sodium sulfate
Sodium triphosphate
Soy protein powder
Soybean meal
Spodumene
Starch
Superabsorbent polymer
Talc
Tea
Tile dust
Titanium dioxide
Titanium slag
Tobacco
Tobacco powder
Trisodium phosphate powder
Urea
Vermiculite
Vinyl acetate
Vinyl resin
Vinyl tile chips
Wheat
Wheat flour
Whole wheat
Wollastonite
Yellow cement
Zeolite
Zinc oxide
Zinc powder
Zinc stearate
Zirconium
Zirconium carbonate